... "FRYDAY" - ENDLICH WOCHENENDE, GEKOCHT, GESHOOTET

ohh it’s FRYDAY – CARROT CAKE

15. Januar 2015
Carrot Cake

ZUTATEN
Kuchen:
250 g Mehl
1 TL Natron
250 g Karotten, geraspelt
150 g Walnüsse, angeröstet oder Pistazien (vorher anrösten) passen ebenfalls hervorragend!
200 g brauner Zucker
180 g Rapsöl
3 EL vollfetter Joghurt
3 St. Eier
2 St. Vanilleschote, ausgekratzt
2 TL Zimtblüten, geröstet und gemörsert oder Zimtpulver
½ TL Salz

Topping:
300 g Frischkäse
120 g Butter, Zimmertemperatur
200 g Puderzucker
1 St. Vanilleschote, ausgekratzt
1 Prise Salz, gute Prise

ZUBEREITUNG
1. Das Mehl und das Natronpulver sieben.
2. Karotten schälen und raspeln, die Walnüsse grob hacken.
3. Die Zimtblüten ohne Fett in einer Pfanne rösten und anschließend fein mörsern oder mahlen.
4. Den Zucker, zusammen mit dem Öl, Joghurt, Eiern, Vanille, Zimt, Salz in einer Schüssel oder mit einer Küchenmaschine gut verrühren.
5. Nach und nach das Mehl und Natron zu den restlichen Zutaten geben und weiterrühren. Die Karotten mit den Walnüssen zu dem Teig geben.
6. Die Airfryer Backform mit Butter einfetten und mit Zucker bestäuben. Den Teig hineinfüllen und den Kuchen bei 160 Grad Umluft im vorgeheizten Airfryer für 25 – 30 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen.
1. Für das Topping den Frischkäse und die Butter zusammen cremig rühren und mit dem Puderzucker glatt rühren. Die Vanille und das Salz hinzugeben und die Masse kühl stellen.
2. Erst wenn der Kuchen erkaltet ist die Masse darüber geben und dekorieren.

Zum Rezept-Download hier klicken!

Noch keine Kommentare

Bitte hier kommentieren


*

You Might Also Like