... "FRYDAY" - ENDLICH WOCHENENDE, GEKOCHT, GESHOOTET

… endlich Wochenende! – STEINBUTT ZITRONEN-BUTTER CRUNCH BLATTSPINAT

5. Juni 2015

…endlich Wochenende und was gehört zu einem schönen? Nun für mich auf jeden Fall etwas tolles zu essen. Wochenende ist für mich immer die Möglichkeit neue Sachen auszuprobieren, die dann eventuelle zu Rezepten verarbeitet werden. Hier das Ergebnis aus einer Wochenend Koch_Session.

ZUTATEN
1 EL Butter, weich
½ St. Saft einer Zitrone
3-4 EL Pankomehl, Semmelbösel
1 Prise Meersalz, weißer Pfeffer aus der Mühle
2 St. Steinbuttfilet, entgrätet, ohne Haut
2 EL Olivenöl
1 Prise Meersalz, weißer Pfeffer aus der Mühle

ZUBEREITUNG
1. Die Butter mit dem Zitronensaft gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2. Anschließend das Pankomehl unterheben. Es sollte hinterher eine Bröselige Masse entstehen.
3. Die Zitronenbrösel in einer Pfanne goldbraun rösten und zur Seite stellen.
4. Den Steinbutt portionieren, salzen und mit etwas Olivenöl bepinseln.
5. Den Fisch nun in einer Grillpfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Dabei gerne eine Pfanne auf den Fisch stellen zum beschweren, damit sich der Fisch nicht nach oben biegt und gleichmäßig goldbraun wird.
6. Von jeder Seite etwa 2 Min. anbraten. Anschließend etwas Butter über den Fisch geben und erneut für eine Minute braten.
7. Zum Servieren den Steinbutt mit den Zitronenbröseln bestreuen.

Für Airfryer:
Den Airfryer auf 160°C vorheizen und den Steinbutt auf die Grillpfanne geben . Anschließend für 4-5 im Airfryer garen.

Zum Rezept Download hier klicken!

Noch keine Kommentare

Bitte hier kommentieren

*

You Might Also Like