... "FRYDAY" - ENDLICH WOCHENENDE, GEKOCHT

ohh it’s Fryday – FISCH IM STRUDELTEIG

30. Januar 2015
Fisch im Strudelteig

ZUTATEN
150 g weißes Fischfilet , ohne Haut , fein gewürfelt
1 Prise Salz, Pfeffer
1 EL Zitronensaft , frisch gepresst
3-4 St Frühlingsrollenblätter , Strudelteig oder Filoteig
1 St Mangold , blanchiert , ohne Strunk in Streifen geschnitten
2 St. Karotten, fein gewürfelt, blanchiert
1 St. Schalotte, fein gewürfelt
½ St. Knoblauchzehe, fein gewürfelt
1 St Eiweiß, zum Verkleben der Rollen
2 ELSt. Olivenöl zum Bestreichen der Rollen

ZUBEREITUNG
1. Die blanchierten Karotten mit den Schalotten in einer Pfanne mit einer Prise Zucker anschwitzen und den ´blanchierten und geschnittenen Mangold dazugeben. Mit etwas Meersalz abschmecken und abkühlen lassen.
2. In der Zwischenzeit das Fischfilet waschen, trocken tupfen und fein hacken. Den Fisch anschließend mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft würzen, das Gempüse dazugeben gründlich mischen und nochmals mit Salz Pfefer abschmecken.
3. Den Frühlingsrollenteig auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Den marinierten Fisch jeweils in einer Linie auf die Mitte der Blätter geben.
4. Die Teigränder dünn mit Eiweiß einpinseln. Frühlingsrollenblätter links und rechts einschlagen, straff aufrollen und mit dem Olivenöl bepinseln.
5. Die Fischrollen im Airfryer für ca. 10 Min. bei 180° C ausbacken.

TIPP:
Hier können Sie viel mit frischen Kräutern und Gewürzen probieren. Einfach ebenfalls unter die Fischmasse geben und mit einrollen. Das verleiht dem Gericht nicht nur Aroma, sondern sieht auch noch gut aus.

Zum Rezept Download bitte hier klicken!

Noch keine Kommentare

Bitte hier kommentieren


*

You Might Also Like