... "FRYDAY" - ENDLICH WOCHENENDE, GEKOCHT, GESHOOTET

ohh it’s FRYDAY – MEDITERRANER BURGER

14. Januar 2015
Mediterraner Burger

ZUTATEN
Für das Hamburger Brötchen / Bun:
3-4 EL Vollmilch, zimmerwarm
100 ml warmes Wasser
21 g frische Hefe (ein Würfel)
1  EL Honig
1 Prise Meersalz
50 g weiche Butter
250 g Mehl Typ 550, gesiebt
1 St. Ei
2 TL getrockneten, Thymian und Oregano

Für den Burger / Paddy:
300 g Rindfleisch/ Nacken in Würfel geschnitten
1 Prise Salz | Pfeffer
2 TL getrockneten, Thymian und Oregano

ZUBEREITUNG
Brötchen:
1. Wasser, Milch und Honig in eine geben. Die Hefe fein bröseln, gut verrühren und 5-10 Min. gehen lassen.
2. Butter, Mehl und ein Ei dazugeben und gut mit einer Küchenmaschine verkneten. Den Teig jetzt in der Schüssel ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.
3. Anschließend formen, auf ein gemehltes Blech geben und erneut etwas 30 Min. gehen lassen.
4. Die restliche Milch und das Ei verquirlen und die Buns damit einpinseln und mit den Kräutern bestreuen.
5. Der Airfryer auf 180 °C vorheizen. Die Buns auf dem Quick Clean Basket für ca. 10-15 Min. ausbacken.

Burger:
1. Das Fleisch in ca. 2cm große Würfel schneiden und von den Sehnen befreien. 100 g davon mit Meersalz würzen, vermengen und 30 Min. stehen lassen. Anschließend mit dem Restlichen Fleisch zusammen durch den Fleischwolf drücken. Die Hackmasse sofort formen.
2. Den Airfryer auf 180° C 3 Min. vorheizen und die Hamburger auf dem Quick Clean Basket (je nach dicke) für etwa 3-5 Minuten grillen.

Zum Rezept-Download bitte hier klicken!

Noch keine Kommentare

Bitte hier kommentieren

*

You Might Also Like