... "FRYDAY" - ENDLICH WOCHENENDE, GEKOCHT, GESHOOTET

OHH IT’S FRYDAY – ZWEIERLEI QUICHE –

6. März 2015
Zweierlei Quiche

Bei dem Wetter, das momentan herrscht ist eines der passendsten Gerichte eine schöne Quiche, wie ich finde. Einfach zubereitet, nämlich mit 3-2-1 als Grundregel für den Teig und ebenso einfach die Formel für die Masse 4 Eier auf 250 ml Sahne und fertig. Abgeschmeckt nach eigenem Gusto, schöne, frische  Zutaten eingekauft und innerhalb kurzer Zeit dampft es aus dem Ofen. Herrlich, wie im Süden Frankreichs mit einem Gläschen Wein auf einer Terasse.

ZUTATEN
Teig:
200 g Mehl
100 g Butter, kalt in Würfel
50 g Pinienkerne, fein gehackt
1 St. Ei
1 Prise Salz
Füllung:
250 ml Sahne
4 St. Eier
1 St. Knoblauchzehe, zerrieben zu einer Paste mit etwas Meersalz
1 Prise Meersalz, Senfkörner (gemörsert), Pfeffer aus der Mühle
Belag nach Saison und Wunsch!

ZUBEREITUNG
1. Das Mehl auf eine saubere, trockene Fläche sieben und eine Mulde formen. Die Butter und das Ei in die Mulde geben und mit den Fingern vermengen.
2. So lange kneten, bis der Teig eine glatte Konsistenz hat. Dabei nicht zu lange kneten, da die Butter sonst zu warm wird und der Teig brüchig. Den Teig in Folie wickeln und für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
3. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Ei und den restlichen Zutaten vermengen.
4. Den Teig ausrollen in eine Tarteform geben, den Rand hoch ziehen. Den Teigboden mehrmals mit der Gabel einstechen. Backpapier einlegen, mit Trockenerbsen befüllen.
5. Den Airfryer auf 160°C vorheizen die Tarte ca. 10 Min. ausbacken. Anschließend die Trockenerbsen und das Backpapier entfernen und erneut für 3 Min. backen.
6. Nun mit den gewünschten Gemüsen, Käse etc. belegen und die Ei-Milchmasse darüber gießen.
7. Nun alles in den Airfryer geben und für weitere 10-12 Min. backen, bis die Füllung gestockt hat.

Noch keine Kommentare

Bitte hier kommentieren

*

You Might Also Like