VIDEOLEXIKON

VIDEOLEXIKON – ANSCHWITZEN –

9. April 2015

…wie jeden Donnerstag so auch heute mein Videolexikon.

Für diese Woochen – Anschwitzen –

Knoblauch, Zwiebel, Gemüse oder Mehl in Fett oder Butter leicht andünsten. Je weniger Zeit und Hitze man verwendet desto heller wird das Endprodukt. Das nennt sich farbloses Anschwitzen. Je länger man das Gargut anschwitzt und je höher die Temperatur, desto dunkler wird das Endergebnis. Durch die Zugabe von Zuckercouleur oder nur durch Zucker lässt sich auch eine dunklere Farbe erzielen.

Noch keine Kommentare

Bitte hier kommentieren

*

You Might Also Like